Archiv

hostfamily

Hallo Familie!

Ich bin jetzt bei der Gastfamilie angekommen, und die Zwei sind wie erwartet echt suess. Es ist ganz wahnsinnig, wo ich mich hier aufhalte - es ist wirklich in der absoluten Pampa.

Wir haben vom Flughafen nach Hause 2 Stunden gebraucht! Und als der Gastpapa dann gesagt hat "This is the huge town of Berrigan" (eine Strasse - von Pino bis zum Netto ungefaehr) sind wir nochmal gut 20 min gefahren, um nach Old Berrigan zu kommen. Es gibt hier nur Briefkaesten....die Haeuser dazu fehlen iwie oder sind meilenweit entfernt. Es ist schon ein interessantes Oertchen hier...

Mittwoch haben wir das grosse Treffen mit den Lions, wo wor nochmal was ueber uns und Deutschland erzaehlen werden - das wird spannend. Ansonsten chilln wir heute am ersten Tag erstmal und lernen die Gegend kennen -  wir waren aber auch schon bei den Kuehen und Rindern und haben interessante Dinge gesehen (die sind riesig! Habe Angst bekommen!).

Ma, schick den Ausweis mal nicht, denke nicht, dass sich das lohnt. Ach, und whalegucken is nix geworden. Der Wind war zu krass, sodass wir wieder umkehren mussten dass war enttaeuschend! Freu mich schon auf deine sms, weiss aber nicht, ob die ankommt - habe hier kaum, bzw nur selten Empfang.

Gruesse an euch alle, kuesse an die wichtigsten, liebe an die Familie (und Sarah) haut rein!

6 Kommentare 2.8.10 08:35, kommentieren

doll house ...aka....wtf?!!

Oh Gott heute waren wir in einem doll house :D es war furchtbar! Ueberall messimaessig angelegte Puppentuerme und eine Besitzerin mit krassem Alzheimer, die uns alles 3mal ! hat ansehen lassen. Aaaah ich dachte ich raste aus.

Naja ansonsten...bin erst einer Spinne begegnet, im Camp. Die war dafuer riesig. Habe geschrien und mein surfboard draufgeschmissen :D dann war gut :D Hab also bisher Glueck was den Spinnenkontakt betrifft. Und nein Coco, Flughunde hab ich hier keine gesichtet.

Also meine HF hat (offensichtlich) Internet, aber nur einen Rechner, kein w-lan, und daher wird das mit dem skypen wieder schwierig, das wird wohl nix. Ich versuche aber, dich an deinem Geb anzurufen :D

Das andere Austauschkind ist nen Maedel aus Hannover, das mir voll auf den Sack geht :D sone verzogene Goere eben, mit der muss ich halt leben. Das ist wie Flitzekacke. Unangenehm, aber bringt einen nicht um. Achso, gemeinsam geflogen sind wir nicht, ich bin allein geflogen. Sass neben nem huebschen Deutschen Kerl, war gut :D

Dafuer habe ich im Camp einen ausgewachsenen Hass auf einen Mit-austauschler aufgebaut :D Gott ich muss euch umbedingt von dem erzaehlen, der is so dumm!!!!!

Ueber deine Story (coco) habe ich herzhaft gelacht. so dolle, dass die gastomi kam und wissen wollte, "can you actually breathe??" :D

Also, die Vorstellung bei den Lions hier war gestern, das war nett. Der Club besteht aus ca. 30 Leuten, also war echt nicht viel los, und ich hab Lueneburg vorgestellt und dann meine bisherigen Erlebnisse hier. Kam gut an, alle haben gelacht, auch weil ich staendig bescheuerte witze gemacht hab (die sollten gut werden...warens aber nicht). Beim Youth Camp hab ich Hamburg vorgestellt, weils die naechst groessere Stadt war, und habe nicht gesungen  :D

Achso, Nadel und Faden hatte ich (in einem Anfall von Vorahnung) aus dem Hotel in Hong Kong geklaut. Da war so ein Paeckchen damit auf einem dieser Wagen, mit dem die Zimmermaedchen immer rumlaufen :D Ich bin so gut!

Kuss an euch alle!

4 Kommentare 5.8.10 10:21, kommentieren

Oh neeeeeeeeeeeeeeeeeiiin!

Bald ist es schon vorbei....

 Ich hab soooo viel erlebt in den letzten Tagen! Wir haben ein Babykalb bekommen! Jaaa, wir waren bei der Geburt dabei, was ziemlich ekelig ist, vorallem der Sound ist nicht zu unterschaetzen. ich dachte, das wiederlichste wird das Blut und das alles, aber NEEE, das platschende, irgendwie reissende, Geraeusch wenn das Kalb rausflutscht ist definitiv mega ekelhaft :D aber voll cool, und das kalb is mega suess! Leider gabs auch bei einer Zweiten Mutti eine Totgeburt, aber dann sind wir losgezogen zu nem befreundeten Bauern und haben nen Waisenkalb geholt, dass wir dann der Mutti anstelle des toten Kalbs gegeben haben. Klappt voll, aber wir ziehen es trozdem teilweise noch mit der Hand auf (das ist extrem cool!).

Es ist sowieso immer nen mega Highlight wenn wir wieder Kuehe fuettern gehen, weil wir dann immer hinten auf dem Truck sitzen oder stehen, wie wir wollen, zusammen mit den zwei Haushunden, und uns den Wind um die Ohren Pusten lassen > soooo extrem nice!

Heute waren wir 9 Stunden unterwegs, waren in Albury, der naechst groesseren Stadt. Hatten erstmal nen Platten auf dem Hinweg :D Auf einmal knallt es und wir sitzen ne etage tiefer, wir Deutschen voll so "what happened??!!" aber die gastomi war mega gechillt und sachte nur so "oh, i guess the tire just bursted open. no big deal." :D Dann standen wir in der Mitte vom Nirgendwo mit dem Platten :D Gluecklicherweise kam ein netter Schafhirte vorbei ( :D Schafhirte! Echt! Ich hab Fotos gemacht!) und hat uns geholfen. Und dann hab ich in Albury ganz wahnsinnig viel Geld ausgegeben. War also ein sehr gelungener Tag :D

UND ich hab ne SPINNENLEICHE gefunden. Bei uns im Schlafzimmer. Aber was fuer eine! Hab ganz dolle geschrien, weil ich dachte, das die noch lebt! :D Sind Hunde, Gastopi, Gastomi und verwoehnte Goere, alle auf einmal bei mir gewesen und haben mich ausgelacht :D Ich hab Fotos! Die is Riesig und Orange! Uaaaaaah!

Uuuund ich hab hier so nen Farmerboy kennengelernt, der arbeitet fuer meinen Gastopi, mit dem ich ganz toll ueber Musik reden kann. Der ist echt nett, iwie 23 oder sowas, sieht ein bisschen.....ja, naja, rustikal aus, haha, aber so sehen die hier alle aus. Er ist nett >D

OMI, du hast einen eigenen Kommentar ganz allein geschrieben! Ich bin sooo stolz :D Wenn ich wieder da bin muss ich dir umbedingt die Aborigine-bilder zeigen, die ich kaeuflich erworben habe! Die sind spitze!

SOPHIE, ich freu mich voll, dass du jetz in ner anderen Wohnung bist :D hoffe die ist gut, ich komme ich dann besuchen, wenn ich wieder da bin! Das mit dem krank sein is kacke, hatte ich ja auch im Camp gehts dir denn jetyt ( ALTER! Hier sind die Tasten vom z und vom y vertauscht, und ich schreib immer das falsche -.-) wieder besser???

PAPA UND CO.kG :D : Ich wuensch euch auch viel Spass! Koennt ihr da eigentlich meinen Blog lesen?? Ja die Kochaction haben wir noch nicht gemacht, die kommt erst noch, wird wohl werden :D haha und ich glaub ich bin hier FETT geworden, die kochen hier so gut :D Und Coco, kannst du, wenn du mich abholst., ne Flasche Mineralwasser mitbringen? Die haben in ganz Australien kein Wasser mit Kohlensaeure, ich raste aus! :D

Kuesse an euch alle, auch an die Mami und den Micks, die mir so fleissig SMS schreiben Ach Iris, ich hab dir auch geschrieben, is die angekommen?

KUSS!

2 Kommentare 9.8.10 11:46, kommentieren

Sanctuary

Hallo meine Lieben

Ich berichte Neuestes aus Berrigan :D Ich habe eine Spinnenattacke ueberlebt! Ja, sie hat GELEBT und war IM HAUS! Und war RIESIG! Und die gastmutti hat sie weggesaugt, worauf hin ich starke Paranoia bekommen hab dass sie wieder aus dem Staubsauger krabbelt. Dann hat der Gastopi den Staubsauger raus gestellt.

Ansonsten haben wir das Sanctuary besucht, ein ganz wundervoller Ort, an dem die Kangaroos frei rumlaufen und gar nicht scheu sind :D Ich hab ueber 2 Stunden bei denen gesessen! (und andere Tiere waren da auch noch)

Ich hab versucht, nen paar videos hier hochzuladen, aber Myblog will nicht, also versuch ich wiedermal, euch die per Mail zukommen zu lassen. Vielleicht wirds ja diesmal was.

Ansonsten...wir gehen heute nen Football spiel anschaun. Nochmal. Und morgen noch eins. Juhu. Die sind hier echt football-verrueckt, das ist furchtbar.

Jaaa, ansonsten das Paket-desaster. Die wollten doch tatsaechlich fuer Flugueberfuehrung 360 Dollar! Sind die denn Irre? Da hab ich natuerlich Seeueberfuehrung genommen. Und als das alles bezahlt (80 Dollar) und geregalt war sagt die Usch mir dann voll laessig, dass das so circa 3 Monate dauert. Arsch.

Also SORRY leute, souvenirs gibts dann irgendwann an Weihnachten. Und Coco, dein Gebgeschenk is da auch mit drin -.- ein Mist ist das!

OOOH ich bin in der Zeitung hier. Jaaaja. Insea und ich im Vordergrund, direkt vor einem Stall mit stinkenden Kuehen. Ganz wundervoll, ich bring den Artikel mit bzw krieg ihn von der Gastomi zugeschickt.

Gestern waren wir noch in einer Kuh-melk-anlage. Es is saumaessig dreckig da. Du musst in so einem vertieften Gang stehen, rechts und links neben dir Kuhaersche. Ich hab mich geweigert, weit rein zu gehen, was gut war, weil juste in dem Moment eine Kuh erstmal entschieden hat, dass sie pinkeln muss. HAHAAAA alle sind nass geworden, nur ich nicht :D der Bauer sehr passig: "Good on ya'!" DAS dachte ich mir auch.

ok, soweit denn erstmal, haut rein Freunde

3 Kommentare 14.8.10 01:40, kommentieren

nachtrag

ich versuch das mit den Videos hochladen bei Facebook, weil per mail mmal wieder gar nix geht

also bei FB schaun!

1 Kommentar 14.8.10 03:05, kommentieren

Iris :)

Liebes, danke fuer die Spinnenentwarnung :D Ich werde ihm sagen, dass er den Staubsauger wieder reinholen kann... und Jaa, muetze und Jacke is noetig, weil hier, im gegensatz zu euch, Winter ist wir haben also 17 Grad im Winter :D gut, ne??

3 Kommentare 14.8.10 12:20, kommentieren